CUSTOMER CASE: Dinz

Dinz erneuert Pflegeportal mit Low-Code-Plattform von Thinkwise

Der niederländischer IKT-Dienstleister Dinz automatisiert die Planungs- und Verwaltungsprozesse von Fachkräften im Gesundheitswesen mit Hilfe von Low-Code-Technologie.

Das aus der Zusammenarbeit mehrerer Organisationen des niederländischen Gesundheitswesens entstandene Unternehmen liefert Planungs- und Verwaltungssoftware für selbstständige Pflegekräfte, Gesundheitskooperationen und Pflegeanbieter.

Um seine IT-Anwendung für seine Kunden zu modernisieren und zu erweitern sowie mit den neuesten Entwicklungen im Gesundheitswesen Schritt halten zu können, entschied sich Dinz für die Low-Code-Entwicklungsplattform von Thinkwise.

Füllen Sie das Formular aus, um den vollständigen Kundenbericht zu erhalten, oder lesen Sie unten die Highlights unserer Zusammenarbeit.

20220201 - Customer case DINZ DE - cover
SCHLÜSSELFAKTEN

Dinz

Dinz unterstützt über 1000 Fachkräfte im Gesundheitswesen

Die Anwendung unterstützt über 1000 selbstständige Pflegekräfte durch die Automatisierung der Planung und Verwaltung des gesamten Pflegeprozesses.

Schnelles Time-To-Market

Dinz war in der Lage, seine IT-Anwendung mit der Thinkwise Plattform komplett neu zu erstellen und innerhalb von nur sechs Monaten für Windows, Web und mobile Geräte bereitzustellen.

Skalierbarkeit

Um auf künftige Situationen und Anforderungen vorbereitet und die IT-Lösung gut skalieren zu können, wurden beim Design des Datenmodells auch künftige potentielle Kundengruppen mit berücksichtigt.

TESTIMONIALS

Was Dinz über die Zusammenarbeit mit Thinkwise sagt:

"Die Stärke von Dinz Web liegt vor allem in der leistungsfähigen Low-Code-Entwicklungsumgebung von Thinkwise. Diese ermöglicht es uns, flexibel neue Funktionen oder Prozesse hinzuzufügen, die einen echten Mehrwert für unsere Kunden darstellen. Ich glaube fest an den modellbasierten Ansatz von Thinkwise. Er ermöglicht es, kleine, überschaubare Software-Module flexibel und schnell zu entwickeln. So muss man nicht lange auf die Implementierung neuer Funktionen warten.”

Die Nr. 1 Low-Code-Plattform für Kernsysteme