Den Trends voraus: Innovationen für den Einzelhandel blitzschnell mit Low Code realisiert


In den letzten Jahren wurde der Einzelhandel durch innovative neue Unternehmen erheblich aufgewühlt. Diese neuen Player entwickeln kreative Geschäftsmodelle, bei denen oft einzigartige Software-Anwendungen im Mittelpunkt stehen. Man denke nur an den Lieferdienst Flink, der mit einer einfachen App blitzschnell Lebensmittel ausliefert. Und das von kleinen Vertriebszentren mitten in der Stadt aus. Ein weiteres gutes Beispiel ist die Online-Bank N26, die ihre Kunden auch mit einer ausgereiften App bedient, ohne physische Filialen zu haben. In beiden Fällen bildet die Technologie die Grundlage und bietet den Unternehmen Flexibilität und niedrige Kosten.

Innovation erfordert eine IT, die flexibel genug ist, um sich an Ihre Ideen anzupassen. Die Technologie passt sich dem Unternehmen an und nicht umgekehrt. Etwas, das bei schwerfälligen alten IT-Systemen fast unmöglich erscheint. Wenn Sie schnell neuen Trends folgen und diese nutzen wollen, brauchen Sie ein agiles IT-Kernsystem. Mit der Thinkwise-Plattform haben Sie dies alles im Griff.

Automatisieren und verbessern

in mit der Low Code-Technologie von Thinkwise entwickeltes IT-Kernsystem bietet Ihnen zahlreiche Vorteile und Möglichkeiten. Die Arbeitsrückstände werden kürzer und das IT-System wird technologisch nie mehr veralten, um nur einige Beispiele zu nennen. Ein weiterer großer Vorteil ist die einfache Verknüpfung geschäftlicher IT-Anwendungen aller Art. Sie können zahlreiche Datenströme zu übersichtlichen Dashboards verbinden. Mit einer Low-Code-Entwicklungsplattform erstellen und integrieren Sie Transport-, Lager-, Merchandising- und POS-Systeme und erhalten so den ultimativen Einblick in alle Ihre Daten. Auf der Grundlage dieser Erkenntnisse können Sie bessere und intelligentere Entscheidungen treffen. Dies bringt zahlreiche Vorteile mit sich: Preiskalkulationen müssen nicht mehr in Excel durchgeführt werden, LKWs werden noch intelligenter klassifiziert, Retouren werden minimiert und es wird möglich, die Warenbestände in Ihren Distributionszentren zu reduzieren.

Die Low Code-Modellierung von IT-Anwendungen und Dashboards ist 10- bis 30-mal schneller als bei herkömmlicher Programmierung, etwa in C# oder Java (QSM Report, 2017). Heute verbringt die IT-Abteilung meisten viel Zeit mit der Pflege bestehender Altsysteme (‚Legacy-Software‘). Unsere Erfahrung zeigt, dass in diesen Fällen nur 20 % der Zeit für IT-Innovationen aufgewendet werden. Kurzum: Sie sparen Zeit, Geld und Ressourcen mit der Low-Code-Technologie von Thinkwise.

Diese Vorteile ermöglichen es, einen großen Schwerpunkt auf die Automatisierung der Arbeit zu legen und alle Arten von Datenflüssen transparent zu machen. IT steht Ihrer Innovationskraft nicht mehr länger im Wege. Und das bringt die folgenden Neuerungen mit sich:

Fokus auf nachhaltige Entscheidungen

Eine Studie von McKinsey (2020) bestätigt, was wir bereits gesehen haben: Für viele Verbraucher wird die Nachhaltigeit wichtiger. Sie ziehen es vor, Produkte oder Dienstleistungen von Unternehmen zu kaufen, die bewusster mit den Menschen und dem Planeten umgehen. Es wird für sie immer wichtiger, dass auch die Unternehmen ihren Beitrag dazu leisten. Der erste Schritt zur Nachhaltigkeit besteht darin, Einblick in alle Produktströme zu gewinnen.

Mit einer besseren Verknüpfung Ihrer Datenströme wird deutlich, an welcher Stelle der Liefer- und Distributionskette auch Sie nachhaltiger werden können. Wir haben bereits auf die Vorteile hingewiesen, wie z. B. die effektivere und intelligentere Disposition von LKWs und die Verringerung von Retouren. Je mehr Sie über Ihr Produkt, den Transport und den Verkauf wissen, desto umweltfreundlichere Entscheidungen können Sie treffen. Bessere Entscheidungen über Recycling, Rücknahme und Transport sind also in Reichweite.

Personalisierte Angebote machen

Automatisierung, Einblicke in Daten auf allen Ebenen und Verknüpfungen zwischen IT-Systemen ermöglichen immer detailliertere Angebote. Denken Sie an individuelle Bonusangebote bei Albert Heijn, an das Bezahlen an der Kasse in Amazon-Shops und an Zalando, das Ihnen in Echtzeit anzeigt, welche Größe Sie von dem Produkt, das Sie sich ansehen, benötigen.

Wenn diese Automatisierung von Preisen und Produktzusammensetzungen eingerichtet ist, eröffnet sich Möglichkeiten für einmalige Produktangebote. Dadurch können sich etwa Kunden ihr eigenes Sofa nach Maß zusammenstellen, wobei sie Stoff, Farbe, Material und Beine wählen können. In alten IT-Systemen ist dies entsprechend fehleranfällig, aber mit der Thinkwise-Software werden solche Berechnungsfehler minimiert.

Gezielte Gestaltung Ihrer Lieferkette

Durch den Einblick in alle Arten von Datenflüssen können Sie in Ihrer Lieferkette viele Einzelschritte verbessern. Denken Sie an die Preisgestaltung, die Werbung und die Darstellung in Schaufenstern, auf Webseiten oder Produktlistenseiten. Die Bestände werden in Echtzeit aktualisiert, so dass Sie bessere Geschäftsentscheidungen treffen können. Laut Shopify (2022) ist dies wichtig, um Lagerkapazitäten besser zu verwalten und dadurch zu vermeiden, dass die Bestände ausgehen. Wenn Sie dies gut machen, werden die Verbraucher Ihrem Unternehmen schneller vertrauen und Sie können schneller einen entsprechenden Wettbewerbsvorteil erzielen. Dies hilft Ihnen nicht nur, Ihre Produkte optimal zu vermarkten, sondern ermöglicht Ihnen auch, das Verbraucherverhalten präziser vorherzusagen.

Erfahren Sie mehr über die Thinkwise-Entwicklungsplattform

Unternehmen, die bereits IT-Systeme auf Basis der Low-Code-Technologie von Thinkwise einsetzen, werden nicht durch ihre IT-Landschaft behindert und können sich besser und agiler im Markt positionieren. Dies ist ein enormer Wettbewerbsvorteil, denn Sie können dadurch viel schneller auf Trends und Entwicklungen reagieren.

Wir garantieren Ihnen, dass Sie Ihre IT-Kernsysteme innerhalb eines Jahres modernisieren und Ihr Altsystem ersetzen können. Mehr hierüber erfahren Sie in diesem Hintergrundartikel "Große, veraltete IT-Systeme innerhalb von 12 Monaten per Low Code modernisieren".

Wenn Sie sich für ein Low-Code-Core-System von Thinkwise entscheiden, wird es für Ihr Unternehmen einfacher, mit diesen Trends Schritt zu halten, und Sie können sogar die Führung in Ihrem Markt übernehmen. Möchten auch Sie von den Vorteilen eines Low-Code-Kernsystems profitieren? Unsere Einzelhandelsberater beraten Sie gerne über die Möglichkeiten.

 SPRECHEN SIE MIT EINEM UNSERER SPEZIALISTEN

Literaturverzeichnis

Keenan, M. (2022, augustus 05). The Retailer’s Guide to Supply Chain Management. Retrieved from Shopify: https://www.shopify.com/retail/retail-supply-chain

McKinsey en Company. (2020, augustus 05). Retrieved from McKinsey: https://www.mckinsey.com/~/media/mckinsey/industries/retail/our%20insights/perspectives%20on%20retail%20and%20consumer%20goods%20number%208/perspectives-on-retail-and-consumer-goods_issue-8.pdf

QSM Europe. (2017). Thinkwise Benchmark. Breukelen: QSM Europe.

Similar posts

Lassen Sie sich über die neuesten Thinkwise-Nachrichten informieren!

Sie erhalten als Erster Informationen über neue Erkenntnisse zur Low-Code-Entwicklung, inspirierende Kundenprojekte und die neuesten Thinkwise-Nachrichten.

Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich einen Kurzbericht mit unseren Neuigkeiten und Blogbeiträgen!