Bei der Transformation geht es um viel mehr als nur um Technologie


Das niederländische IT-Unternehmen Thinkwise – Anbieter einer ausgereiften Software Entwicklungsplattform – nimmt mit einem neuen deutschen Vertriebsteam jetzt verstärkt den hiesigen Markt ins Visier.

Moderne IT-Lösungen, die technologisch niemals mehr veralten können – genauso wenig wie der Anbieter dahinter. Diese Vision treibt der CEO des niederländischen Software-Unternehmens Thinkwise, Pieter-Paul van Beek, konsequent voran und hat dabei den hiesigen Markt fest im Blick. Im Vordergrund stehen dabei enge Kooperationen und Partnerschaften mit deutschen Software-Anbietern sowie mit System-Integratoren. Hierfür wurde der Vertrieb jetzt durch drei erfahrene deutsche Kollegen verstärkt.

Ganze Wirtschaftsbereiche befinden sich in einem tiefgehenden Transformationsprozess, der kleine und große Unternehmen gleichermaßen vor große Herausforderungen stellt. Zu den wichtigen Treibern und Faktoren hierfür gehören die steigenden Kundenerwartungen in punkto Nachhaltigkeit, die etwa mit der Einführung der neuen EU-Taxonomie und anderen Regularien der EU und der Bundesregierung zur industriellen Dekarbonisierung korrespondieren.

Natürlich war unsere Gesellschaft und Wirtschaft schon immer einem Wandel unterworfen“, stellt Thinkwise-CEO van Beek fest: „Aber unter dem Einfluss geopolitischer Verschiebungen, sozialer Medien, einer Flut von Daten und tiefgreifender – oft bereichernder und noch unbekannter – Fähigkeiten der KI hat sich der Wandel in den letzten Jahren hyperdynamisch beschleunigt.

Von Organisationen erfordert diese Transformation neue Prozesse, aber Menschen müssen ihr Verhalten auch entsprechend ändern und notwendige neue Kompetenzen erwerben. Besonders Führungskräfte müssen lernen, ständige Übergänge – Transitionen – als natürlichen Rhythmus zu begreifen und sich darauf auszurichten, betont van Beek. „Bis vor etwa einem Jahrzehnt hat sich ein Unternehmen alle paar Jahre neu “kalibriert”, eine neue Strategie mit einem entsprechenden Transformationsplan aufgestellt und so Schritt für Schritt eine zukunftsfähige Geschäftsstrategie entwickelt. Heute stellen wir fest, dass die Tinte des Plans sozusagen noch nicht trocken ist, während dieser Plan bereits von neuen Kundenanforderungen und Entwicklungen überholt wurde. Und all dies geschieht zusätzlich zu den bereits getätigten Investitionen in Wissen und vor allem in Technologie“, erläutert der CEO.

Als Anbieter einer leistungsfähigen Software-Entwicklungsplattform, die insbesondere daten- und transaktionsreiche IT-Systeme innerhalb größerer komplexer und häufig auch sehr heterogener IT-Infrastrukturen modernisiert, steht Thinkwise vor der gleichen Herausforderung wie faktisch alle Unternehmen. Daher beschloss das Management des niederländischen Software-Unternehmens bereits vor einigen Jahren seine eigene Plattform zu öffnen, um leistungsfähigere und robustere IT- Anwendungen schneller für Kunden entwickeln zu können. Auf diese Weise konnten die Kunden mit geringen Enwickler- bzw. Programmierkenntnissen und einer hochgradig personalisierten Anleitung und Schulung selbst zahlreiche zukunftsorientierte IT-Anwendungen modellieren.

Drei neue deutsche Vertriebsexperten für die DACH-Region

Um sich besser für den deutschsprachigen Markt (DACH-Region) aufzustellen hat Thinkwise sein Vertriebsteam zum Jahresbeginn 2024 um drei erfahrene deutsche IT-Experten erweitert: Michael Ridder (Leiter Presales Solution Consulting, Köln) sowie Fred Böcher (Mannheim) und Herbert Jakob (Floß / Bayern – beide Director Strategic Partnerships). Sie verfügen über umfangreiche Erfahrungen aus früheren Positionen in verschiedenen größeren IT-Unternehmen mit unterschiedlichen Schwerpunkten und sind über die zentrale E-Mail-Adresse germany@thinkwisesoftware.com erreichbar. Das niederländische Software-Unternehmen präferiert vor allem enge Kooperationen und Partnerschaften mit deutschen Software-Anbietern sowie mit System-Integratoren.

Vertriebsteam_Herbert-Jakob-Fred-Boecher-Michael-Ridder-768x275

 

Similar posts

Lassen Sie sich über die neuesten Thinkwise-Nachrichten informieren!

Sie erhalten als Erster Informationen über neue Erkenntnisse zur Low-Code-Entwicklung, inspirierende Kundenprojekte und die neuesten Thinkwise-Nachrichten.

Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich einen Kurzbericht mit unseren Neuigkeiten und Blogbeiträgen!